Stirnlifting in Frankfurt

Stirnlifting in Frankfurt

Startseite » Gesicht » Stirnlifting in Frankfurt

Stirnlifting in der Praxisklinik Dr. Radu in Frankfurt

Im Mittelpunkt der plastisch-chirurgischen Tätigkeiten in der Praxisklinik Dr. Radu in Frankfurt steht insbesondere die ästhetische Gesichtschirurgie. Ziel der Gesichtschirurgie ist es, die Disharmonien im Profil und Alterszeichen durch Auf- und Umbau des Gewebes zu korrigieren. So kann ein Gesicht auf natürlich wirkende Weise wieder harmonisiert werden. Die Mimik, die zur natürlichen Individualität beiträgt, soll erhalten bleiben. Zur ästhetischen Gesichtschirurgie zählt somit natürlich auch das Stirnlifting.

Zornes- und Mimikfalten beheben

Auf natürlichem Wege unvermeidbar: Unsere Haut verliert mit zunehmendem Alter an Spannung und Elastizität. Dies zeigt sich, neben dem Bereich der Augen oder rund um den Mund, auch besonders häufig im oberen Gesichtsdrittel, im Bereich der Schläfen und der Stirn.

Denn unsere Stirn ist andauernd in Bewegung: Ob Stirnrunzeln, Anspannungen, natürliche Reaktionen des Gesichts, Alterungsprozess, Sonnenlicht oder starke Gewichtsreduktion – unsere Haut verliert hier an Elastizität. Erschlaffende Augenbrauen, tiefe Stirnfalten und auch faltige Augenlider sind die Folge.

Im Stirnbereich treten bereits im jungen Erwachsenenalter bei vielen Menschen die sogenannten „Zornesfalten“ oder leichte Mimikfalten auf. Die Folgen sind unter anderem ein müder oder ärgerlicher, nicht selten auch verkniffener Gesichtsausdruck. Der vorher harmonische, frische Gesichtsausdruck wird beeinträchtigt.

Diese Furchen vertiefen sich mit der Zeit und lassen sich nur selten mit im Handel erwerblichen kosmetischen Produkten bekämpfen.  Um dem entgegenzuwirken bietet sich ein Stirn lifting als Lösung an. Die moderne plastisch-ästhetische Chirurgie bietet unterschiedliche Behandlungsverfahren und operative Eingriffe, um sowohl durch die Glättung der Stirnfalten als auch die Anhebung der Augenbrauen das natürliche und harmonische Erscheinungsbild wiederherzustellen. Das Gesicht soll verjüngt werden, allerdings ohne den Verlust von persönlichem Ausdruck und Mimik.

Von einem Stirnlifting können Sie also Verschönerungen des Gesichts wie beispielsweise die Minimierung von Querfalten auf der Stirn, Reduzierung der senkrechten Zornesfalten zwischen den Augenbrauen sowie eine Anhebung der Augenbrauenpartie erwarten. Auch einer Verbesserung der Lid-Position bei müden, erschlafften Augenbrauen ist möglich.

Methoden des Stirnliftings

Es gibt verschiedene Methoden, eine Stirn zu liften. So kann der behandelnde Arzt vorerst versuchen, ein Stirnlifting mittels Faltenunterspritzungen durchzuführen.

Auch bei der operativen Methode muss man unterscheiden: So kann diese Operation offen (klassisch) oder geschlossen (endoskopisch) vorgenommen werden.

Bei der klassischen Glättung der Stirnfalten wird ein gezackter Schnitt von Ohr zu Ohr gesetzt. Dieser Schnitt verläuft entweder am Haaransatz oder kurz dahinter. Dies ist die klassische Methode. Ihr Vorteil gegenüber der endoskopischen Methode liegt darin, dass auch größere, tiefere Falten, wie beispielsweise senkrechte Stirnfalten geglättet werden können. Die Nerven, die unter der Haut der Stirn liegen, können dabei erhalten werden, so dass die Haut sich nach dem Eingriff nicht taub anfühlt.

Stirnlifting in Frankfurt

OP-Dauer:1-1,5 Stunden
Narkose:Vollnarkose
Klinikaufenthalt:mehrere Stunden
bis 1 Nacht
Nachbehandlung:Fadenentfernung nach 7 bis 14 Tagen, Narbenpflege
Arbeits-/Gesellschaftsfähigkeit:Je nach Arbeitstätigkeit nach ca. 1 Woche

Risiken und Narben nach der Operation

Die Narben sind nach der Abheilung kaum sichtbar bzw. nur auf unauffällige Bereiche beschränkt. Auch bei der Anhebung der Augenbrauen werden lediglich wenige Einschnitte im Kopfbereich gesetzt. Sollten beim Patient zusätzlich noch Zornesfalten vorliegen, so können in Kombination mit den anderen Eingriffen, auch diese Muskelpartien direkt entfernt werden. Entgegen dem was viele Menschen zunächst denken, ist dieser Eingriff durch einen erfahrenen plastischen Chirurgen schonend und risikoarm durchzuführen. Die Glättung der Stirnfalten gehört allgemein in den Bereich des Faceliftings, zu dessen Weiterentwicklung wir seit Jahren als Fachärzte beitragen.

Eine individuelle, umfangreiche und auf den einzelnen Patienten abgestimmte Beratung sind Dr. Radu ein sehr großes Anliegen. Wenn Sie sich für ein Stirnlifting in Frankfurt am Main interessieren, empfiehlt es sich, von der jahrelangen Erfahrung von Dr. Radu auf dem Gebiet der plastisch-ästhetischen Gesichtschirurgie zu profitieren und einen persönlichen Beratungstermin zu vereinbaren. In einem ausführlichen Beratungsgespräch werden gemeinsam mit jedem einzelnen Patienten die therapeutischen Möglichkeiten erörtert und somit die individuell beste Therapie herausgearbeitet.

Ziele eines Stirnlifting

Das Stirnlifting kann die Ausstrahlung eines Gesichts durch die Glättung und Anhebung der Stirn- und des Augenbrauenbereichs verjüngen. Mit individueller Abstimmung auf die Wünsche des Patienten kann auch eine Korrektur der Proportionen des Gesichts erfolgen. So ist es beispielsweise möglich, eine zu hohe oder zu niedrig geratene Stirn im Rahmen eines Stirnliftings vorteilhaft zu korrigieren.

Die Behandlung kann, den individuellen Wünschen des Kunden angepasst, sinnvoll mit anderen Behandlungsmethoden der ästhetischen Gesichtschirurgie angepasst werden. Die Veränderungen im Gesicht können dabei so diskret vorgenommen werden, dass selbst im engen Freundes- und Familienkreis niemand auf Anhieb eine Schönheitsoperation vermuten würde.

Durch ein Stirnlifting kann eine Stirn glatter und Ihr Gesicht jugendlicher und entspannter wirken. Um den ganzen Erfolge eines solchen Eingriffs zu sehen, muss zunächst die Wundheilung abgeschlossen werden und mögliche Schwellungen müssen sich zurückbilden. Schwellungen und Hämatome sind eine völlig natürliche Reaktion des Körpers auf einen solchen Eingriff. Diese Wundheilung kann circa fünf bis zehn Tag dauern.

Gesetztes Ziel eines Stirnliftings ist die mögliche Zurückgewinnung eines wachen, offenen Blicks und einer jugendlichen, frischen Ausstrahlung. Der Kunde soll sich mit mit der Ausstrahlung seines Gesichts wieder wohlfühlen und unbeschwerter leben können.

Behandlungsablauf für eine Stirnstraffung von Dr. Radu in Frankfurt

Stirnstraffung-Behandlung in FrankfurtJe nach Wunsch und individuellem Befund kann ein Stirnlifting bei Dr. Radu, Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie separat oder mit anderen plastisch-ästhetischen Operationen, wie z.B. einem Wangen- und Halslift (klassischer Facelift) oder einer Augenliedkorrektur kombiniert werden. Wir operieren in einer modernen Praxisklinik mit zwei separaten Operationsräumen und angeschlossenem Stationsbereich in der Frankfurter Innenstadt. Der Eingriff wird in einer sanften Narkose durch unsere sehr erfahrene Fachärztin für Anästhesie und Notfallmedizin durchgeführt, mit der wir seit über 20 Jahren vertrauensvoll zusammenarbeiten. Meist wird der Eingriff in einer Dämmerschlafnarkose oder in Allgemeinnarkose durchgeführt. Erstere vermeidet auch nach der Narkose mögliche Schmerzen. Die Operationszeit hängt von Art und Umfang des Eingriffs ab. Jedoch dauert eine Operation zur Stirnstraffung etwa zwischen 1-1 ½ Stunden und findet stationär oder auch ambulant statt. Auch die möglichen Nachbehandlungen werden ambulant durch den Arzt ausgeführt.

Eine Stirnstraffung ist ein äußerst sicherer Eingriff, der höchste Präzision und ein sensibles Vorgehen erfordert. Postoperativ können leichte Schwellungen und Hämatome auftreten, die als normale Reaktion des Körpers auf den operativen Eingriff zu verstehen sind und in der Regel nach einigen Tagen rasch abklingen. Vorrübergehend können Sensibilitätsstörungen der Haut auftreten. Schmerzen treten postoperativ kaum auf und können durch die Gabe von Schmerzmitteln zusätzlich gelindert werden. Die Narben verblassen mit der Zeit meist von allein und können durch schonende Therapien mit Salben und Narbenmassagen zusätzlich verbessert werden.

Kosten Stirnlifting

Bei einem Stirn Lifting handelt es sich, im Gegensatz zum Beispiel zu einer Faltenunterspritzung, um einen operativen Eingriff. So müssen neben den Kosten für den behandelnden Arzt auch die Kosten für das OP-Team, den OP-Raum, die Anästhesie sowie die Vor- und Nachsorge einkalkuliert werden. Weiterhin werden Aufwand und Umfang des gewünschten Stirnliftings mit einbezogen. In einer individuellen Beratung in der Praxisklinik Dr. Radu in Frankfurt können die Kosten eines Stirnliftings abgewogen werden.

Individuelle Beratung

Die Doktoren Radu befassen sich als Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie seit vielen Jahren mit der professionellen und wissenschaftlichen Weiterentwicklung im Feld der ästhetischen Gesichtschirurgie.

Vor einer Stirnstraffung sollte, wie vor jeder fachärztlichen Behandlung, immer eine persönliche, genau auf den einzelnen Patienten abgestimmte Beratung erfolgen. In einem ausführlichen Aufklärungsgespräch kann die individuelle und bestgeeignete Therapie gemeinsam herausgearbeitet und dabei alle Vorteile und Risiken einer Behandlung besprochen werden.

Dr. Christian Radu berät Sie gern individuell und professionell in seiner Praxisklinik in der Frankfurter Innenstadt (Schillerstr. 26, 60313 Frankfurt am Main). Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin.

Beratungsgespräch vereinbaren

Vereinbaren Sie einen Termin für ein Erstgespräch mit Herrn Dr. Radu. Als erfahrener Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie beantwortet er Ihre Fragen persönlich und informiert Sie über die Kosten eines Stirnliftings.

Termin vereinbaren

Anfahrt zu unserer Praxisklinik in Frankfurt

Plastische & Ästhetische Chirurgen
in Frankfurt auf jameda

Termin vereinbaren

Nutzen Sie unser Kontaktformular, um einen Beratungstermin zu vereinbaren.

Öffnungszeiten

  • Montag: 7:30-15:00
  • Dienstag: 7:30-15:00
  • Mittwoch: 7:30-18:00
  • Donnerstag: 7:30-15:00
  • Freitag : 7:30-15:00
  • Sowie nach Vereinbarung
Schließen