Facelifting in Frankfurt

Facelifting in Frankfurt

Startseite » Gesicht » Facelifting in Frankfurt

Facelifting und Halsstraffung in der Praxisklinik Dr. Radu in Frankfurt

Mit steigendem Lebensalter nehmen insbesondere im Gesichtsbereich bestimmte natürliche Eigenschaften der Haut wie z.B. die Elastizität des Binde- und Muskelgewebes sowie die Regenerationsfähigkeit ab. Es kommt zur Ausbildung tieferer Falten und einer Umverteilung der natürlichen Fettpölsterchen. Das Gesicht wirkt erschlafft und müde. Die plastisch-ästhetische Chirurgie kann die Zeit zwar nicht anhalten, ihre unerwünschten Spuren jedoch durch unterschiedliche nichtoperative Behandlungsverfahren und operative Eingriffe sowohl schonend, als auch effektiv korrigieren.
Bei einem Facelifting von Dr. Radu in Frankfurt wird überschüssiges Gewebe unterhalb der Augen, im Wangenbereich und ggf. am Hals operativ entfernt. Hierbei werden die Hautpartien sowie ein Teil der darunterliegenden Hals- und Gesichtsmuskulatur mitberücksichtigt. Ziel ist es, die Gesichtshaut nicht einfach nur zu straffen, sondern in ihre ursprüngliche natürliche Position zurückzuverlegen. Durch präzise, moderne und hochprofessionelle Operationstechniken kann so ein unerwünschter Maskeneffekt verhindert und ein besonders natürliches und verjüngtes Aussehen erreicht werden.
Eine individuelle, umfangreiche und auf den einzelnen Patienten abgestimmte Beratung sind Dr. Radu ein sehr großes Anliegen. Wenn Sie sich für ein Facelifting in unserer Praxisklinik in Frankfurt am Main interessieren, empfiehlt es sich, von der jahrelangen Erfahrung von Dr. Radu auf dem Gebiet der ästhetischen Gesichtschirurgie zu profitieren und einen persönlichen Beratungstermin zu vereinbaren. In einem ausführlichen Beratungsgespräch werden gemeinsam mit jedem einzelnen Patienten die therapeutischen Möglichkeiten erörtert und die individuell beste Therapie herausgearbeitet.

Wichtige Informationen zum Facelifting auf einen Blick

OP-Dauer: 2,5-5 Stunden
Narkose: Dämmerschlaf mit lokaler Anästhesie oder Vollnarkose
Klinikaufenthalt: mehrere Stunden
bis 2 Nächte
Nachbehandlung: Fadenentfernung etappenweise nach 5 bis 7 und 14 Tagen, Narbenpflege, Make-up nach Fadenentfernung möglich
Arbeits-/Gesellschaftsfähigkeit: Nach 1-2 Wochen

Behandlungsablauf eines Faceliftings in Frankfurt

Je nach Wunsch und Umfang des Eingriffes kann ein Facelifting bei Dr. Radu in Frankfurt separat oder kombiniert mit anderen plastisch-ästhetischen Operationen, wie z.B. einer Ober- und Unterlidplastik, einem Stirnlifting oder einem Augenbrauenlifting kombiniert werden. Oftmals ist auch eine Halsstraffung notwendig, um den unerwünschten operiert wirkenden Maskeneffekt zu verhindern. Auch kleinere Korrekturen durch eine so genannte Fillertherapie (Hyaluron) oder eine Botox-Therapie können sehr gut mit einem Facelifting kombiniert werden, um ein schönes und vor allem natürliches Ergebnis zu erzielen. Je nach Umfang des Eingriffes kann die Gesichtspartie optisch um bis zu 10 Jahre verjüngt werden. Das Ergebnis kann je nach Eingriff und individuellen Faktoren ebenfalls bis zu einem Jahrzehnt anhalten. Das Aussehen erscheint hierbei natürlich, frisch und erholt.
Faceliftingbehandlung in FrankfurtDr. Radu operiert in seiner modernen Praxisklinik mit zwei Operationsräumen und angeschlossenem Stationsbereich in der Frankfurter Innenstadt (Schillerstr. 26, 60313 Frankfurt am Main). Der Eingriff wird in einer sanften Narkose durch eine sehr erfahrene Fachärztin für Anästhesie durchgeführt, kann aber auch im Dämmerschlaf in Lokalanästhesie erfolgen. Die Schnittführung bei einem klassischen Facelifting von Dr. Radu erfolgt im Bereich der Schläfenregion, der Stirnhaargrenze sowie vor und hinter dem Ohr. Die Positionierung der Operationsnarben wird dabei so gewählt, dass die feinen Narben später kaum sichtbar und gut kaschiert sind. Im Rahmen eines Facelifts bei Dr. Radu wird nicht nur die Haut, sondern auch die Hautmuskelstruktur (SMAS = Superficial Muscular Aponeurotic System) elastisch gespannt, um ein natürlich schönes und lang anhaltendes Ergebnis zu erzielen.

Risiken eines Faceliftings

Dr. Radu befasst sich als Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie seit vielen Jahren mit der professionellen und wissenschaftlichen Weiterentwicklung im Feld der Gesichtschirurgie. Ein Facelifting von Dr. Radu in Frankfurt ist ein zwar komplexer, jedoch komplikationsarmer Eingriff. Postoperativ können gelegentlich Schwellungen und Hämatome auftreten, die als normale Reaktion des Körpers auf den operativen Eingriff zu verstehen sind und in der Regel nach einigen Tagen bis Wochen rasch abklingen. Die Narben verblassen mit der Zeit meist von allein oder können durch schonende Therapien mit Salben und Narbenmassagen zusätzlich verbessert werden.

Individuelles Beratungsgespräch

Vor einem Facelifting und einer Halsstraffung sollte daher wie vor jeder fachärztlichen Behandlung immer eine persönliche, auf den einzelnen Patienten abgestimmte Beratung erfolgen. In einem ausführlichen Aufklärungsgespräch kann die individuelle und bestgeeignete Therapie gemeinsam herausgearbeitet und dabei alle Vorteile und Risiken einer Behandlung besprochen werden.
Dr. Radu berät Sie gern individuell und professionell in seiner Praxisklinik in der Frankfurter Innenstadt (Schillerstr. 26, 60313 Frankfurt am Main). Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin.

Beratungsgespräch vereinbaren

Vereinbaren Sie einen Termin für ein Erstgespräch mit Herrn Dr. Radu. Als erfahrener Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie beantwortet er Ihre Fragen persönlich und informiert Sie über die Kosten eines Faceliftings.

Anfahrt zu unserer Praxisklinik in Frankfurt

Plastische & Ästhetische Chirurgen
in Frankfurt auf jameda

Termin vereinbaren

Nutzen Sie unser Kontaktformular, um einen Beratungstermin zu vereinbaren.

Öffnungszeiten

  • Montag: 7:30-12:00
  • Dienstag: 7:30-15:00
  • Mittwoch: 7:30-18:00
  • Donnerstag: 7:30-15:00
  • Freitag : 7:30-12:00
  • Sowie nach Vereinbarung