Kontakt

 069 / 444 037

 Email

Wichtige Informationen im Überblick

OP-Dauer 1 bis 2 Stunden
Narkose Vollnarkose oder Dämmerschlaf mit lokaler Anästhesie
Klinikaufenthalt mehrere Stunden bis 1 Nacht
Nachbehandlung Verband- und Fadenentfernung nach 7 Tagen, Narbenpflege, Make-up nach Fadenentfernung möglich, Tragen einer Spezialbrille für weitere 14 Tage
Arbeits-/Gesellschaftsfähigkeit nach ca. 2 Wochen

Nasenkorrektur/ Septorhinoplastik in der Praxisklinik Dr. Radu in Frankfurt

Eine wohlgeformte, symmetrische und ästhetisch ansprechende Nase kann die Züge eines jeden Gesichtes positiv unterstreichen. Ist die Nase hingegen zu lang, breit, asymmetrisch oder ungerade (so genannte Schiefnase, Höckernase, Sattelnase), kann sie von den restlichen Gesichtszügen ablenken und die Harmonie des Gesichtes stören. Die Gesichtszüge wirken hierbei häufig härter und unharmonisch. Die plastisch-ästhetische Chirurgie bietet unterschiedliche nichtoperative Behandlungsverfahren und operative Eingriffe, um die Form der Nase sowohl schonend, als auch effektiv zu korrigieren.
Bei einer Nasenkorrektur/ Rhinoplastik von Dr. Radu in Frankfurt kann das Nasengerüst operativ begradigt, verschmälert oder ein störender Höcker abgetragen werden. Zusätzlich können die häufig voluminöse Nasenspitze oder asymmetrischen Nasenflügel verkleinert werden, um ein harmonisches Gesamtbild zu erzielen. Weiterhin kann im Rahmen einer Septoplastik eine eventuelle Schiefstellung der Nasenscheidewand (so genannte Septumdeviation) begradigt werden, um die Funktion der Nasenatmung zu verbessern. Ziel ist es, die Form der Nase nicht einfach nach einem beliebigen Schema oder realitätsfernen Wunschbild zu verändern, sondern unter höchstpräziser Berücksichtigung der übrigen Gesichtsproportionen individuell neu zu modellieren. Durch moderne und hochprofessionelle Operationstechniken kann so ein besonders natürliches und ästhetisch schönes Aussehen der jeweiligen Nase erreicht werden.
Eine individuelle, umfangreiche und auf den einzelnen Patienten abgestimmte Beratung sind Dr. Radu ein sehr großes Anliegen. Wenn Sie sich für eine Nasenkorrektur/ Septorhinoplastik in unserer Praxisklinik in Frankfurt am Main interessieren, empfiehlt es sich, von der jahrelangen Erfahrung von Dr. Radu auf dem Gebiet der ästhetischen und funktionellen Nasenchirurgie zu profitieren und einen persönlichen Beratungstermin zu vereinbaren. In einem ausführlichen Beratungsgespräch werden gemeinsam mit jedem einzelnen Patienten die therapeutischen Möglichkeiten erörtert und die individuell beste Therapie herausgearbeitet.
Behandlungsablauf für eine Nasenkorrektur/ Septorhinoplastik von Dr. Radu in Frankfurt
Je nach Wunsch und individuellem Befund kann bei Dr. Radu in Frankfurt eine vollständige Septorhinoplastik oder nur eine plastisch-ästhetische Korrektur einzelner Nasenanteile wie z.B eines störenden Nasenhöckers durchgeführt werden. Bei einer so genannten kompletten Rhinoplastik wird der Nasenhöcker abgetragen, die Nasenflügel werden verfeinert und die Nasenbeine anschließend durch eine Osteotomie (gezieltes Neuaufrichten der knöchernen Nasenpartie) verschmälert. Um ein harmonisches und wohl proportioniertes Gesamtbild zu erzielen, erfolgt häufig auch eine Verfeinerung der Nasenspitze. Bei einer Nasenspitzenkorrektur wird überschüssiges Knorpelgewebe aus dem Bereich der Nasenspitze und der Nasenflügel entfernt. Eine zu lange oder herabhängende Nasenspitze kann zusätzlich angehoben werden. Weiterhin kann bei schlechter Nasenatmung eine schiefe Nasenscheidewand (Septumdeviation) im Rahmen einer Septoplastik begradigt werden. Um kleinere Unregelmäßigkeiten auf dem Nasenrücken oder im Bereich der Nasenspitze zu korrigieren, ist in manchen Fällen auch eine so genannte Fillertherapie (Eigenfett, Hyaluron, Poly-L-Milchsäure) ausreichend, um einen sofortigen positiven Effekt zu erzielen, der viele Monate anhalten kann.
Dr. Radu operiert in seiner modernen Praxisklinik mit zwei Operationsräumen und angeschlossenem Stationsbereich in der Frankfurter Innenstadt (Schillerstr. 26, 60313 Frankfurt am Main). Der Eingriff wird in einer sanften Narkose durch eine sehr erfahrene Fachärztin für Anästhesie durchgeführt, kann bei kleineren Korrekturen aber auch im Dämmerschlaf in Lokalanästhesie erfolgen. Die Schnittführung bei einer Nasenkorrektur von Dr. Radu erfolgt meist im Inneren der Nase (so genanntes endonasales Vorgehen), so dass keine sichtbaren Narben verbleiben. Bei einer Verkleinerung der Nasenflügel werden winzige Schnitte in der natürlichen Faltung am unteren Rand der Nasenflügel gesetzt, so dass auch hier die hauchdünnen Narben von vornherein gut versteckt und später so gut wie unsichtbar sind. Postoperativ wird ein spezieller Schienenverband angelegt, der die neue Form der Nase schützt. Dieser Verband wird nach ca. einer Woche durch eine spezielle Brille mit Aufrichtbügeln ersetzt, die die neue Form der Nase weiter stabilisiert.
Dr. Radu befasst sich als Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie seit vielen Jahren mit der professionellen und wissenschaftlichen Weiterentwicklung im Feld der Nasenchirurgie. Die Nasenkorrektur/ Septorhinoplastik ist eine der am häufigsten durchgeführten Operationen von Dr. Radu in Frankfurt. Es handelt sich um einen zwar komplizierten und höchste Präzision erfordernden, jedoch komplikationsarmen Eingriff. Postoperativ können Schwellungen und Hämatome auftreten, die als normale Reaktion des Körpers auf den operativen Eingriff zu verstehen sind und in der Regel nach einigen Tagen bis Wochen rasch abklingen. Eine vorübergehende Einschränkung der Nasenatmung durch die Schwellung im Bereich der Nasenschleimhäute lässt ebenfalls schnell nach. Die winzigen Narben unterhalb der Nasenflügel verblassen mit der Zeit meist von allein oder können durch schonende Therapien mit Salben und Narbenmassagen zusätzlich verbessert werden.
Vor einer Nasenkorrektur/ Septorhinoplastik sollte daher wie vor jeder fachärztlichen Behandlung immer eine persönliche, auf den einzelnen Patienten abgestimmte Beratung erfolgen. In einem ausführlichen Aufklärungsgespräch kann die individuelle und bestgeeignete Therapie gemeinsam herausgearbeitet und dabei alle Vorteile und Risiken einer Behandlung besprochen werden.
Dr. Radu berät Sie gern individuell und professionell in seiner Praxisklinik in der Frankfurter Innenstadt (Schillerstr. 26, 60313 Frankfurt am Main). Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin.

* Pflichtfeld

Beratung steht im Vordergrund

Eine ausführliche und auf den einzelnen Patienten abgestimmte Beratung ist uns ein sehr großes Anliegen, um dann eine individuelle Therapie anbieten zu können. Durch gezielte Gespräche und unsere jahrelange Erfahrung versuchen wir genau herauszuarbeiten, was in jedem einzelnen Fall das Beste für unsere Patienten ist.

Sprechzeiten unserer Praxisklinik

 Montag   :    7:30-12:00
 Dienstag  :    7:30-15:00
 Mittwoch  :    7:30-18:00
 Donnerstag  :    7:30-15:00
 Freitag  :    7:30-12:00


Sowie nach Vereinbarung

Privat & alle Kassen

Informieren Sie sich jetzt!

Schillerstraße 26

60313 Frankfurt am Main

E-Mail : info@dr-radu.de

Tel: +49 (0) 69/ 444037
Fax: +49 (0) 69/ 4365261

Nützliche Links

logo DGH